5G-Campusnetze, Sensorik und Digitalisierung: Bis zu 12.000 Euro Förderung für Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen für KMU (REACT-EU)

Neue Standards und Innovationen im Bereich der Telekommunikations- und Datenübertragungsnetze in Unternehmen bringen Chancen und Risiken mit sich. Die Praxis zeigt: Unter Umständen müssen bestehende Geschäftsmodelle an diese Entwicklungen angepasst werden. Aus diesem Gedanken heraus entstand das Förderprogramm REACT-EU.

Gefördert werden Beratungsleistungen, sogenannte „Coachings“, zur Neuausrichtung, Weiterentwicklung und Anpassung der Geschäftsmodelle einschließlich der konzeptionellen Konkretisierung und der Begleitung der Umsetzung. Die für das jeweilige Geschäftsmodell relevanten Aspekte der Digitalisierung und des Klimaschutzes sind in die Neuausrichtung einzubeziehen. Ziel sind tragfähige, betriebsindividuell maßgeschneiderte Lösungen. Das ZDE bietet gezielt Coaching im Rahmen der REACT-EU-Förderung an. 

Antragsberechtigt für ein Coaching sind kleine Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg mit bis zu 50 Mitarbeitenden, die entweder einen Vorjahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder eine Vorjahresbilanzsumme von höchstens 43 Millionen Euro vorzuweisen haben. 


Der maximale Zuschuss je Coaching liegt bei 12.000 Euro (15 Personentage à 800 Euro). Fallen höhere Coaching-Ausgaben als 800 Euro pro Personentag an, sind diese nicht Gegenstand der Förderung. Der letztmögliche Coaching-Tag in diesem Förderprogramm ist der 31. Dezember 2022. Eine mehrmalige Förderung ist möglich, sofern es sich um unterschiedliche Projekte handelt. 

Gerne stellen wir den Antrag bei der L-Bank Baden-Württemberg für Sie und mit Ihnen – und sind Ihr Partner bei der Umsetzung des Coachings.